­Der Naturpark

Das Vorgebirge mit seinen geheimnisvollen, geschichtsträchtigen Grotten, einem Staatsforst 4 Küstenseen, Dünen und einem weltweit bekannten Feuchtbiotop, die Insel Zannone aus der Gruppe der Isole Pontine, gehört zum kleinsten der italienischen Nationalparks. Zu diesem Gebiet gehören die Orte Sabaudia und San Felice Circeo und ein Teil der Gegend von Latina. Hier kommt jeder Besucher auf seine Kosten, denn der Park bietet u.a. naturwissenschaftliche und paläontologische (in einer der zahlreichen, reizvollen prähistorischen Seegrotten, die sich rund um das Vorgebirge öffnen, wurden die Reste eines Neandertaler Schädels gefunden), archäologische (Reste der grandiosen Villa di Domiziano und die „Fonte di Lucullo“ genannte Quelle) und historische Aspekte(die Wachttürme aus dem sechzehnten Jahrhundert. Über die Straße, die an der Düne entlangführt und die, die den Gipfel des Vorgebirges erreicht, kann man die Gegend auch mit dem Auto bequem besuchen, während ein weitverzweigtes Netz an Pfaden und Fahrradwegen eine naturnahe Erforschung der Parklandschaft und das Birdwatching gestattet.



Per saperne di più